Etwas Wichtiges: Die gesamten Ideen und Gedanken dieser Homepage spiegeln ausschließlich meine Sicht und nicht notwendigerweise die Sicht meines Arbeitgebers OTTO GmbH & Co KG wieder.

hier möchte ich über die Learning-Highlights meiner agilen Reise  berichten


Was verstehe ich unter einem vitalen System? 

 

Ein vitales System, bezeichne ich als ein in jeder Hinsicht ausgeglichenes System. Meine Hypothese: Systeme sind dann vital, wenn Akteure (bzw. Organisationsfähigkeiten) und Wertschöpfung im Sinne des Firmenzwecks ausgeglichen sind. Meine Überlegungen basieren auf dem Modell Spiral Dynamics von Clare Graves bzw. Ron Beck und Chris Cowandem Viable System Model von Stafford BeerCynefin Model von Dave Snowden und des 7S-Modells von Watermann und Peters.  

Aus meiner Sicht und beschreibt eine lebensfähige robuste Organisation die sprichwörtlich in ihrer inneren Mitte in Balance ist. 

Es ist ein System im Gleichgewicht, was wiederum ein Paradoxon ist. Eine Organisation schwingt zwischen mehreren Gleichgewichtspolen ständig hin und her und ist nie im absoluten Gleichgewicht. Meine Hypothese: Eine Organisation benötigt ständige Veränderungen damit diese überlebensfähig ist und im Gleichgewicht bleibt. Es gilt also die Gleichgewichtspole eines Systems zu finden. Diese sind um einen gedachten Organisationsmittelpunkt herum zu managen.  

 

Für Ivo Velitchkov gibt es zum Beispiel drei wesentliche Gleichgewichtspole einer Organisation. 

  • Autonomie und Kohäsion (innere Zusammenhalt)   
  • Stabilität und Diversität  
  • Exploitation (Ausbeutung) und Exploration (Umfrage, Forschen, Üben)  

Die Gleichgewichtspaare einer Organisation beschreiben m.E. das Systemverhalten. Die Überlebensfähigkeit eines Systems hängt vom situativen Handeln in den vorhandenen Gleichgewichtspolen ab. Je näher diese im Optimum des gedachten Organisationsmittelpunkt erfolgen, desto lebensfähiger das System. 

In meiner langjährigen beruflichen Laufbahn entdeckte ich immer wieder Gleichgewichtsstörungen in Organisationen, die die Performance des Systems stark negativ beeinflussten. Am Beispiel der HSH Nordbank, in der ich fast 15 Jahre arbeitete, verspürte ich am deutlichsten, was es heißt, wenn Systeme aus dem Gleichgewicht geraden. Die internen Kontrollsysteme der HSH Nordbank waren nicht ausreichend auf die Marktdynamik vorbereitet. Das System geriet aus dem Gleichgewicht und die Bank wurde instabil. Die Bank wurde zum Krisenfall. 

  

In 2020 möchte ich meine Idee eines neuen Organisationsmodells zusammen mit der Crowd weiterentwickeln. Evtl. schreibe ich Anfang 2021, dass meine Gedanken sehr naiv waren. Meine Leidenschaft ist ungebrochen es herauszufinden :-) 


#agileBlacksmith #OTTO #agile #NewWork #agileGroupie #agileTransition #agileCoach #agileCoaching #Effectuation #Reflexion #CoachingHaltung #mobilesArbeiten #NetPromoterScore