22. September 2017 Austausch mit Jan, agile Coach bei Gruner + Jahr

Jan und ich bereiteten am Freitag das nächste Meetup "agile@konzern" vor.

 

Jan berichtete auch über die Gruner & Jahr-Kultur. Das gemeinsame Mittagessen der Kollegen in der Kantine hat bei GuJ einen hohen Stellenwert und signalisiert eine besondere Wertschätzung gegenüber den eingeladenen Kollegen. Ich durfte mich beim Mittag persönlich davon überzeugen, eine wirklich beeindruckende Kultur. 

 

Ein Team hatte die vier Werte  des agilen Manifest an die Wand geklebt und die Werte in ihre aktuelle Situation übertragen. Ist ein Ticket ein Vertrag?

 

Klasse fand ich auch Prinzipien im "look and feel" der 50er Jahre zu drucken. "Funktionierte Lösungen sind das wichtigste Fortschrittsmass". 

 

Hier der Link zum agilen Manifest aus dem Jahr 2001, hier eine etwas modere Variante, die ich persönlich besser finde da Sie nicht die Softwareentwicklung in den Fokus stellt.



WLAN-Bewertung: Das WLAN-Signal beim Gruner+Jahr Empfangsbereich ist ausreicht stark. Skypen z.B. ist kein Problem. Erhält von mir eine 8 von 10 Punkten.

Lärmpegel: Erhält von mir eine 8 von 10 Punkten. Der neue Sozial Bereich von G+J wird angenommen, aber es war halt Freitag Nachmittag.

Essen Trinken: Ist für Gäste ohne Begleitung schwierig.